„Der Weg auf dem die Schwachen sich stärken,
ist der gleiche wie der,
auf dem die Starken sich vervollkommnen.“
Maria Montessori

Integration gibt Kindern die Chance, Verständnis und Respekt für die Besonderheiten von Menschen zu entwickeln. Wir holen jedes Kind da ab wo es steht und begleiten es in seiner individuellen Entwicklung. Jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo, seine Stärken und Schwächen. Wir als Montessori Kindergarten sehen unsere Aufgabe darin, das Kind in seiner Entwicklung zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern.

Mithilfe des Montessori-Materials und mit Unterstützung des Montessori-Pädagogen kann das Kind frei von Stress und Leistungsdruck seinem Entwicklungsstand entsprechend in kleinen Schritten lernen.

Das Kind kann in seinem eigenen Rhythmus wachsen und sich entwickeln.

In diesem Sinne profitieren von der Montessori-Pädagogik Kinder mit und ohne Behinderung, die laut Gesetzgeber „…nach Möglichkeit gemeinsam gebildet, erzogen und betreut werden…“ sollen.

Wir als Einrichtung bieten Einzelintegrationsplätze an. Dabei ist es für uns Voraussetzung, dass wir die Möglichkeit haben, den Bedürfnissen des Integrationskindes gerecht zu werden, u.a. durch genügend fachliche Kompetenz, ausreichende personelle Besetzung und geeignete Räumlichkeiten.

Kinder, die einen sogenannten Integrationsplatz haben, werden zusätzlich von einer externen pädagogischen Fachkraft gefördert. So können je nach Förderbedarf des Kindes verschiedene Fachdienste zu einer Einzeltherapie in das Haus kommen.